PRAXISNAHE Weiterbildung zum ganzheitlichen Therapeuten

von der Anamnese, zu differenzierten Labordiagnostik bis hin zur gezielten personalisierten Therapie. 

Beschreibung

Diese Weiterbildung ist für Therapeuten,

  • die bereits erste Erfahrungen gemacht haben mit der Diagnostik und
  • die Befundung trainieren möchten sowie
  • die Schrittfolge der Anamneseerhebung, Planung der Labordiagnostik und Umsetzung des Therapiemanagement erlernen möchten

Welche Indikationen dabei besprochen werden, richtet sich nach den mitgebrachten Fällen.

Der Teilnehmer wird geschult, die Schritte von der Anamneseerhebung, der richtigen Labor-(Spezial)-Diagnostik sowie deren korrekte Interpretation mit anschliessender gezielter Therapie detailliert auszuarbeiten und umzusetzen. Der Kurs dient speziell dazu, die verschiedene Therapiemethoden basierend auf den erweiterten Laborbefunden zu verstehen und einzuordnen, unabhängig ob mit verschreibungspflichtigen Hormonrezepten oder mit regulativen Therapien.

Erlernung der erweiterten Laborbefundinterpretation im Zusammenhang mit der Anamnese und Diagnostik, und Therapiemethodik

  • Verständnis für erweiterte Zusammenhänge und Abläufe erwerben
  • Anamnese, Zusatzdiagnostik
  • Symptombilder erkennen und im Gesamtkontext bewerten
  • Propädeutik einzelner Werte mit Interpretationshilfen
  • Therapiemöglichkeiten mit Hormonen und Nahrungsergänzungsmitteln zu erarbeiten und aktiv im eigenen Praxisalltag anzuwenden.

Vorteile – dazu keine standardisierten Therapie-Empfehlungstexte

  • Mit dem SKE-Med-Vital Konzept lernen Sie ein erfolgreiches ganzheitliches Konzept (10.000 Patienten), das Sie zum Wohle Ihrer Patienten einsetzen können
  • Vernetzung verschiedener Therapiemöglichkeiten aus der Naturheilkunde und Medizin
  • Sie profitieren durch die professionelle Beantwortung Ihrer Fragen
  • Sie lernen auch durch die Fragen der anderen Teilnehmer und durch deren Beantwortung
  • Aufbau eines gemeinsamen Qualitätszirkels und laufender Austausch in monatlichen Treffen

Methodik

  • Fallkonferenzen aus dem Teilnehmerkreis
  • Durch Ihre Thematik setzen Sie die inhaltlichen Akzente der Weiterbildung
  • In interaktiven Gruppen, zusammen mit Therapeuten/innen

Voraussetzung / Zielgruppe

  • Medizinisches Fachpersonal sowie Personen mit abgeschlossenen oder in Ausbildung befindlichen Gesundheits- und Heilberufen 

Diagnostik / Behandlungsschwerpunkte

Ablauf / Termin / Kosten

  • Praxisnahe Darstellung anhand verschiedener Patientenfälle
  • Bedeutung der passenden Anamnese und der daraus resultierenden differenzierten Auswahl der Diagnostik, Befundinterpretation sowie anschliessender Therapie
  • Grundlagen
  • Charakteristika der unterschiedlichen Erkrankungen/Probleme

Kursdaten:

Teil 1 : Freitag, 03.02.2023 von 9.00-17.00 Uhr vor Ort/ Zoom Meeting – Kosten 325.-

Teil 2: Freitag, 10.02.2023 von 9.00-17.00 Uhr vor Ort/ Zoom Meeting – Kosten 325.-

Teil 3: Freitag, 17.02.2023 von 9.00 – 17.00 Uhr vor Ort/ Zoom Meeting – Kosten 325.- 

Teil 4: Donnerstag, 16.03.2023 von 16.00 -20.00 Uhr via Zoom – Kosten 145.- 

Teil 5: Donnerstag, 23.03.2023 von 16.00 – 20.00 Uhr via Zoom  – Kosten 145.- 

Termine der Zusatzmodule werden noch bekannt gegeben. – Kosten pro Module CHF 145.-

Zusätzliche Möglichkeit: gemeinsamer Marktauftritt

Jedes Jahr kommt eine Vielzahl von neuen Therapeuten, die ihre Ausbildung gerade abgeschlossen haben, auf den Markt und suchen Patienten/Kunden. So wird es für den Einzelnen immer schwieriger genügend Patienten zu finden.

Wir bieten einer limitierten Anzahl von Therapeuten an:

  • sich auf Homepage von ske-med-vital.ch und ganzheits-medizin.ch zu präsentieren, damit die Patienten Sie als gut ausgebildete Therapeuten in ihrer Nähe finden können (monatlich über 22000 Zugriffe)
  • Marketingkosten zu teilen, für eine gemeinsame Online-/Offline-Marketingpräsenz zur Gewinnung und Bindung von Kunden

Anmeldeablauf / Preis

Wir möchten hier „qualifizierten Therapeuten“ die Möglichkeit bieten von Frau Dr. Schmits Erfahrung zu profitieren und dieses ganzheitliche SKE-Med-Vital Behandlungskonzept in ihr bestehendes einbinden und zum Wohle der Patienten anzubieten.

Qualität und Zufriedenheit, nicht Quantität, steht für uns an erster Stelle.

Es ist uns wichtig, dass wir mit Therapeuten kooperieren, die sowohl qualitativ als auch menschlich unseren Vorstellungen entsprechen. Zudem achten wir bei der Auswahl auch auf die Standorte der Teilnehmer. So dass zusammen möglichst viele Klienten erreicht werden können, um diesen die Möglichkeit zu bieten von diesem Behandlungskonzept zu profitieren.

Bitte senden Sie uns die Anfrage und Sie erhalten von uns einen Fragebogen zu Ihrer Ausbildung und die Preise zu den Kursen.

Jeder Teilnehmer erhält nach der Weiterbildung ein Zertifikat sowie eine Teilnahmebestätigung.

ANFRAGE:

Lass dieses Feld leer

Weiteres über UNS / SKE-Vital

Viele unserer SKE-Vital-Produkte sind zum Wohlbefinden unserer Kunden mit Ärzten und Therapeuten entwickelt worden und sind mit anderen Produkten kombinierbar.

Eine Schlüsselperson in der Produktentwicklung ist Dr. med. univ. (A) Kerstin Schmit, die durch ihre 20-jährige Berufserfahrung die Inhalte der Nahrungsergänzungsmittel anhand der Symptome ihrer Patienten über Jahre hinweg entwickelt und verfeinert hat.

Herr Peter Schmit hat durch die Eröffnung der Praxis seiner Frau (Dr. Kerstin Schmit), 2013 damit begonnen sich für Nahrungsergänzungsmittel zu interessieren und sich in den letzten 9 Jahren intensiv mit der rechtlichen Seite, Qualitätsstandards der Herstellung sowie Import von Nahrungs-ergänzungsmittel beschäftigt. Im Juli 2020 hat er die Funktion des Geschäftsführers in der SKE-Vital GmbH übernommen und ab Sep. 2022 wird er die SKE-Vital GmbH zur Gänze übernehmen.

Qualität ist der wichtigste Punkt im Vertrieb von Nahrungsergänzungsmittel für Herrn Schmit, so hat er gleich zu Beginn seiner Tätigkeit eine Studie bezüglich Nutzen von dem Produkt SERO-Night durch das

Institut of Primary Care, University of Zürich unter Prof. Dr. Dr. Rosemann und Dr. Andreas Plate

durchführen lassen. Die Studie wurde im internationalen Journal „Patient Perference and Adherence“ publizier. Sie können Sie gerne bei uns anfordern. Das Ergebnis war sehr zufriedenstellend.